Über Koh Lanta


∼Willkommen im Laguna Beach Club Resort - Paradies∼

Wir sind nun das ganze Jahr offen! Unser freundliches und aufmerksames Holländisch-Thai Gastgeber heisst herzlich willkommen!

Über Koh Lanta

Diese Insel ist der südlichste Distrikt der Krabi-Provinz. Vor sehr lange her war sie „Pulau Satak“ oder auf Malaysisch: Die Insel mit lange Strände genannt. Später als die Thais Buddhisten wie Muslime die Insel bewohnten, nannten sie es „Lanta“ oder „Verschwommene Augen“. Andere sagen dass der Name Lanta aus dem Javanischen stammt, was der Name von einen Fisch-Grill bedeutet.
Sie besteht eigentlich aus zwei Inseln Lanta Noi und Lanta Yai (Noi für klein und Yai für gross).
Beide sind seit 2016 mit einer Brücke verbunden wobei sie mit einer Autofähre seit 1996 vom Festland erreichbar sind.
Lanta Yai ist die Hauptinsel die auch nun eine gute Infrastruktur hat. Elektrizität wurde 1996 angeschlossen und das Strassennetz wurde 2002 fertiggestellt.
Die Insel hat, vom Norden nach Süden, eine langgezogene Hügelkette die ganz felsig an der Südspitze ist. Die ganze Westküste besteht aus fast 30 Laufkilometer Strände. Die Ostküste hingegen ist völlig mit Mangrovenwälder bewachsen.
Koh Lanta Yai hat seit Jahren mehrere Strand-Resorts für jeden Geschmack: von einfache Bambushütten bis zu 5 Stern Resort.

Das Laguna Beach Club wurde 1997 eröffnet und feiert dieses Jahr sein 20-jährigen Jubiläum.

NATUR

Lanta Insel ist Asiens am besten gehütetes natürliches Reisegeheimnis. Dieses tropische Paradies vor der Süd-Westküste von Thailand bietet 25 km einsame Strände mit grünem Dschungel und Regenwald. Auf Ko Lanta finden Sie immer noch echte große Bäume, viele Tierarten wie seltene Vögel, Säugetiere und Reptilien. Sie tanzen ihre berühmten "rong ngeng" um die Boote, um aufzusetzen.

Zeremonien spielen Gesang und Tanz. Der Grund für das Festival ist es, den Teilnehmern Wohlstand und Glück zu bringen.

Die Mangrove-Küste in Süd-Thailand, deckt sinkende Kalkstein-Bereiche, Millionen von Jahren alt. Auf Koh Lanta gibt es viele Mangroven, die man bei einer Kanufahrt bewundern kann. Mangroven sind in Thailand von großem Erhaltungswert und tragen dazu bei, wertvolle Küstenfischerei zu bewahren und die Küste vor Erosion zu schützen.

Mit einer konstanten Versorgung mit Wasser, Sonnenlicht und Nährstoffen ist die Wachstumsrate der Mangrovenbäume sehr schnell. Die umfangreichsten und artenreichen Mangrovenökosysteme finden sich entlang der Westküste der Halbinsel Süd-Thailand. Die Gesamtfläche der Mangroven Wald in Süd-Thailand ist etwa 2300 Quadrat-Meilen meist entlang der Westküste.

Unterhalb des Wassers, der Schlamm und die Wurzeln geben Schutz vor einer Fülle von maritimen Leben, einschließlich Fisch, Krabben und Weichtiere.

Wenn Sie mit der Autofähre ankommen, dann achten Sie auf Affen, die hier in den Mangroven leben. Sie sind Krabben-essende Macaques und eine der zahlreichen Säugetierarten, die in dieser Umgebung leben.

Natur für ein Leben, Gummibaum und Palmenplantagen:

Auf Lanta finden Sie viele Gummibaumplantagen, die jeden Tag vor Sonnenaufgang geklopft werden. Der Gummi muss dann getrocknet, gereinigt und gepresst werden. Die Flüssigkeit von etwa dreißig Bäumen macht ein Kilogramm Gummi, das an Fabriken für etwa US $ 0,50 verkauft wird. Kokosnusspalmen und Ölpalmen sind auf Koh Lanta wie im ganzen Süden Thailands üblich und bieten ein bescheidenes Einkommen für die Bauern.

Ko Lantas reiches Wasser bietet sandige Buchten, Korallenriffe, Kalksteinfelsen, Felsenriffe, Seehunde und Zinnen, Unterwasserhöhlen und Tunnel und versunkene Schiffe.
Die Wassertemperatur reicht von 27 bis 31 Grad - ideal für Tauch-, Korallen- und Tropenfische. Mehr als 200 Hartkorallen und 108 Rifffischarten sind in einer Studie unterwegs, aber Tausende mehr Organismen auch um. Die beiden Gipfel von Hin Daeng und Hin Muang sind in der weltweit Top 10 Liste der Tauchplätze bewertet.

Koh Lanta ist vielleicht die idyllischste Gegend in der Provinz Krabi. Mit Traveller etwas, das auf Koh Phi Phi oder Pranang immer schwieriger zu finden ist: Ruhe und Frieden. Koh Phi-Phi ist eine gute Erinnerung daran, wie zu viel Entwicklung die natürliche Schönheit einer Insel verderben kann.

Während der Tourismus in den letzten Jahren schnell gewachsen ist, hat Ko Lanta seinen traditionellen Charme und seine natürliche Schönheit bewahrt.
Koh Lanta hat eine magische beruhigende Wirkung auf die Besucher - viele Leute kommen an, um ein paar Tage zu verbringen und bleiben für Wochen und sogar Monate genießen das freundliche entspannende Ambiente.

Fragen Sie bei der Rezeption für weitere Informationen und Anregungen, was zu tun auf der schönen Insel Koh Lanta!

∼Dein Urlaub fängt hier an, da wartet ein Paradies auf dich∼